Created 19-Jul-15
Modified 19-Jul-15
Visitors 3
24 photos
Der Name der Stadt kommt vom Wort Bastiglia, das im italienischen Zitadelle bedeutet. Das touristische Zentrum der Stadt ist der alte Hafen (Port de Plaisance), der jetzt als Marina genutzt wird, sowie die palmenbestandene Place Saint-Nicolas, die von zahlreichen Restaurants und Cafes gesäumt wird.An diesen schließt sich die Altstadt (Terra Vecchia) mit ihren engen Gassen an. Mitten in der Altstadt liegt die Place du Marché mit der Barockkirche Saint-Jean-Baptiste und dahinter das alte Rathaus. Weitere bekannte Gebäude sind unter anderem die Oper, die Kapelle Saint-Roche und die Zitadelle mit dem Gouverneurspalast.
Das wirtschaftliche Herz der Stadt ist der Seehafen, in dem auch die vielen Autofähren anlegen. Es gibt Fährverbindungen nach Frankreich (Nizza) und Italien (Genua, Livorno und Savona). Weiterhin wird der Hafen für die Warenverschiffung verwendet.Die Stadt ist Ausgangspunkt der Korsischen Eisenbahn nach Ajaccio. Der Flughafen Bastia liegt ca. 20 km südlich.
Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Categories & Keywords
Category:Travel and Places
Subcategory:Europe
Subcategory Detail:France
Keywords:Bastia, Corse, Corsica, Korsika

ErbalungaErbalungaErbalungaErbalungaErbalungaPort de plaisance BastiaÉglise Saint-Jean-Baptiste de BastiaPort de plaisance BastiaQuartier de la citadelle de Bastia Terra NovaQuartier de la citadelle de Bastia Terra NovaCitadelle de BastiaPort de plaisance BastiaCitadelle de BastiaPro-cathédrale Sainte-Marie de BastiaRue de l'ÉvêchéBoucheriePro-cathédrale Sainte-Marie de BastiaCitadelle de BastiaEscalier Bastia rue Cesar CampinchiÉglise Saint-Jean-Baptiste de Bastia