Created 21-Oct-15
Modified 21-Oct-15
Visitors 75
16 photos
In Ober-Buchberg bestand bis 1975 eine Betriebsausweiche für Zugkreuzungen in der Mitte der Mariazellerbahn-Nordrampe. Weiters fand sich hier noch ein Sandgleis, um bei der Talfahrt außer Kontrolle geratene Züge als letzte Möglichkeit anhalten zu können - als die 1099.15 aus genau diesem Grund im Jahre 1981 am Buchgrabenviadukt entgleiste, war Ober-Buchberg bereits wie in den Aufnahmen sichtbar rückgebaut und diese Möglichkeit damit nicht mehr vorhanden.
Das Betriebsgebäude aus der Gründerzeit wurde lange Zeit noch als Privatwohnhaus genutzt, ehe es im Oktober 2015 im Zuge der Wiedererrichtung einer Betriebsausweiche am gleichen Standort abgerissen wurde.
Nachdem die Örtlichkeit relativ entlegen ist, kennt man Ober-Buchberg hauptsächlich aus der Passagiersicht aus dem Zug. Dem Fotografen ist auch noch der urige Bewohner des Gebäudes Herr Tumfart in persönlicher Erinnerung, der in Affenmaske den Passagieren vorbeifahrender Züge in den 1980ern zugewunken hat

Categories & Keywords
Category:Transportation
Subcategory:Railway
Subcategory Detail:
Keywords:Betriebsausweiche, Mariazellerbahn, NÖVOG, Ober-Buchberg, Tumfart, ÖBB

Betriebsausweiche Ober-BuchbergOber BuchbergOber BuchbergOber - BuchbergOber - Buchberg MariazellerbahnOber - Buchberg MariazellerbahnOber - Buchberg MariazellerbahnOber - Buchberg MariazellerbahnOber - Buchberg MariazellerbahnOber - Buchberg MariazellerbahnOber - Buchberg MariazellerbahnOber BuchbergOber - Buchberg MariazellerbahnOber - Buchberg MariazellerbahnOber - Buchberg MariazellerbahnOber - Buchberg Mariazellerbahn