Taken 14-Oct-13
Visitors 510


14 of 14 photos
Thumbnails
Info
Photo Info

Dimensions3687 x 2468
Original file size5.76 MB
Image typeJPEG
Color spacesRGB
Date taken14-Oct-13 15:11
Date modified15-Oct-13 00:32
Shooting Conditions

Camera makeNIKON CORPORATION
Camera modelNIKON D200
Focal length22 mm
Focal length (35mm)33 mm
Max lens aperturef/2.8
Exposure0.4s at f/6.3
FlashNot fired
Exposure bias0 EV
Exposure modeAuto
Exposure prog.Aperture priority
ISO speedISO 200
Metering modeSpot
Digital zoom1x
Remise St. Pölten Alpenbahnhof

Remise St. Pölten Alpenbahnhof

Die Lokhalle in St. Pölten Alpenbahnhof wird zur Unterstellung und Wartung der Lokomotiven verwendet. Zum Aufnahmedatum am 14.10.2013 waren die 1099.016 und 1099.007 in der Halle eingestellt. Die 1099.016 hat kurz davor noch den P 6804 von Mariazell nach St. Pölten gezogen.

An den Seiten finden sich Werkbänke und Schränke mit den Utensilien, die für die Wartung der historischen Lokomotiven nötig sind, ebenso verfügt jedes Gleis über eine beleuchtete Montagegrube.

Die beiden linken Gleise verfügen an der Rückwand des Gebäudes über eine Zufahrt durch ein Tor in die Kranhalle, wo die umfangreichen Revisionen, die ein Zerlegen der Lokomotiven nötig machen, erfolgen. Die Einblicke in die Lok- und Kranhalle machen deutlich, welches einzigartige Know-How durch die an diesem Ort tätigen Spezialisten vorhanden ist.

Die "Jahrhundert" der Reihe 1099 ist auch nicht Spurlos an den Hallen vorübergegangen, gerade das macht den einzigartigen Flair aus, den man beim Betreten dieser Halle verspürt.