Thank you for your patience while we retrieve your images.
Taken 11-Aug-18
Visitors 165


3 of 227 items
Thumbnails
Info
Photo Info

Dimensions4928 x 3280
Original file size8.62 MB
Image typeJPEG
Color spacesRGB
Date taken12-Aug-18 07:32
Date modified12-Aug-18 23:51
Shooting Conditions

Camera makeNIKON CORPORATION
Camera modelNIKON Df
Focal length66 mm
Focal length (35mm)66 mm
Max lens aperturef/2.8
Exposure1/320 at f/9
FlashNot fired
Exposure bias0 EV
Exposure modeManual
Exposure prog.Manual
ISO speedISO 200
Metering modePattern
Digital zoom1x
Mariazellerbahn Doppeltraktion

Mariazellerbahn Doppeltraktion

Am 12.8.2018 wurde der Nostalgiezug "Ötscherbär" der Mariazellerbahn von den Lokomotiven E7 und E10 in Doppeltraktion gezogen. Die Aufnahme zeigt den Zug zwischen St. Pölten Haupt- und Alpenbahnhof, wo sich die Mariazellerbahn für ein kurzes Stück die Trasse mit der Traisentalbahn teilt. Etwa in Höhe des Aufnahmestandorts, kurz vor der Stockinger Brücke in Fahrtrichtung rechts befand einst die Wagenhalle der Mariazellerbahn und das Dieselkraftwerk St. Pölten. Das Kraftwerk wurde 1908/09 als „Hilfszentrale“ als Ergänzung zum Wasserkraftwerk Wienerbruck für die Stromversorgung der Mariazellerbahn errichtet. Es sollte das Wasserkraftwerk bei Erzeugungsengpässen des Traktionsstromes, z.B. Wasserknappheit, unterstützen. Die Generatoren des Kraftwerkes wurden von 3 Dieselmotoren (2 mit je 1.000 PS und 1 mit 800 PS) angetrieben. Das Gelände wird heute von einer Entsorgungsfirma genutzt.