Thank you for your patience while we retrieve your images.

Created 12-Jan-19
Modified 19-Jan-19
Visitors 440
34 photos, 1 videos
Die Bergstrecke der Mariazellerbahn ist seit 4.1.2019 aufgrund heftiger Schneefälle, Sturm und Lawinengefahr für den Personenverkehr gesperrt, bis zum Aufnahmetag wurde die Strecke bis Gösing regelmäßig zu Räumzwecken befahren.

Am Morgen des 12. Jänner 2019 konnte die E14 (ehemals 1099.14) ihre Räumfahrt zum Schneebrechen auf der Mariazellerbahn - Bergstrecke nicht fortsetzen, da zwischen Ober-Buchberg und Puchenstuben aufgrund des starken Windes mehrere Bäume in die Oberleitung gefallen sind.

Am Nachmittag des 12.1. eilen der OB12 und die V9 zum Räumeinsatz auf die Strecke, um die ohne Fahrstrom in Puchenstuben liegengebliebene E14 zurück nach Laubenbachmühle zu schleppen.

Aufgrund der vielen, in der Fahrleitung liegenden Bäume, sollte die Fahrt von Laubenbachmühle bis nach Puchenstuben mehr als 2 Stunden dauern.

Categories & Keywords
Category:Transportation
Subcategory:Trains
Subcategory Detail:
Keywords:2095.009, Schneebrechen, Bergstrecke,, Diesellok, Jänner 2019, Mariazellerbahn, Növog, OB12, Streckensperre, Turmwagen, V9, Winter

Talkehre nach dem Schneebrechen mit 1099Portal KerlsteintunnelEisenbahnkreuzung Mariazellerbahn KerlsteintunnelPortal KerlsteintunnelTalkehre nach dem Schneebrechen mit 1099Lehrerheim WinterbachLehrerheim WinterbachLehrerheim WinterbachBahnhof WinterbachBahnhof WinterbachBahnhof WinterbachBahnhof WinterbachBahnhof Winterbach - Quertragwerk und Schaltgerüst MariazellerbahnLaubenbachmühleMariazellerbahn - NordampeStettenriegeltunnelStettenriegeltunnelStettenriegeltunnelMariazellerbahn SchneebrechenMariazellerbahn Schneebrechen