Thank you for your patience while we retrieve your images.
Taken 29-Sep-19
Visitors 45


10 of 22 photos
Thumbnails
Info
Photo Info

Dimensions3013 x 4017
Original file size8.02 MB
Image typeJPEG
Color spacesRGB
Date taken29-Sep-19 13:53
Date modified29-Sep-19 19:02
Shooting Conditions

Camera makeApple
Camera modeliPhone X
Focal length4 mm
Exposure1/25 at f/1.8
FlashNot fired
Exposure bias0 EV
Exposure prog.Normal
ISO speedISO 200
Metering modeSpot
ULF - Versuchsträger - Portalfahrwerk

ULF - Versuchsträger - Portalfahrwerk

Portalfahrwerk des ULF - Versuchsträgers. Die Idee zu diesen Portalfahrwerken, die konstruktiv als umgekehrtes „U“ ausgeführt sind, kam von SGP-Ingenieur Leopold Lenk.

Die einzelnen Module sind abwechselnd an die Portale gehängt, bzw. aufgesattelt, die einzelnen Räder werden über Winkelgetriebe angetrieben.

Deutlich sichtbar ist der senkrecht angeordnete Fahrmotor (90 kW) und die am oberen Bildrand liegende Sekundärfeder, beziehungsweise der darunterliegende Hydraulikzylinder der Niveauregulierung, die eine vorher definierte Einstiegshöhe permanent kontrolliert und bei Bedarf ausgeregelt hat.

Neben der Standardhöhe von 197 mm bestand durch das System auch die Möglichkeit im sogenannten „Winterniveau“ (240 mm) zu fahren.

Bei den jüngeren Wagen ab Fahrzeugnummer 772 entfällt diese fehleranfällige Technik zugunsten einer normalen Federung; die Einstiegshöhe dieser Züge liegt einheitlich bei 225 mm.